Sturmtief Zoltan

Am Donnerstag und Freitag wurden wir innerhalb 15 Stunden gleich dreimal alarmiert. In zwei Fällen galt es Sturmschäden zu beseitigen, die Tief „Zoltan“ verursacht hatte. In einem Falle wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Der letztere Einsatz stellte sich jedoch als Fehlalarm heraus.

Brandmeldeanlage und eCall 8.12.2023

Am Freitagvormittag wurden wir zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage ins Industriegebiet Schmalau alarmiert. Dort kommen wir ein fehlauslösen der Anlage feststellen, weshalb wir nach circa 30 Minuten wieder einrücken konnten.

Am Abend wurden wir während des alljährlichen Gründlacher Adventsmarktes zu einem Verkehrsunfall, ausgelöst durch einen eCall, zusammen mit den Kameraden der Feuerwehr Boxdorf und der Berufsfeuerwehr alarmiert. Vor Ort wurde allerdings kein verunfalltes Fahrzeug festgestellt, worauf hin wir wieder einrücken konnten.

Dachstuhlbrand und Wasserrohrbruch 29.11.2023

+++Einsätze+++

Am Mittwoch Nachmittag wurden wir in die Nürnberger Südstadt alarmiert. Bei einem ausgedehnten Dachstuhlbrand gingen 4 unserer Kameraden im Innenangriff gegen das Feuer vor und kontrollierten angrenzende Gebäudeteile.
Am Heimweg wurden wir noch bei einem weiteren Einsatz gebraucht. Hier ging es um die Lagebeurteilung nach einem Wasserrohrbruch.

https://www.nordbayern.de/region/nuernberg/massive-rauchentwicklung-in-nurnberger-sudstadt-50-einsatzkrafte-vor-ort-1.13826661