First Responder

Eingesetzte Fahrzeuge 12/42/1, 12/41/1, 7/40/3
Sonstige Einheiten BF Nürnberg, Rettungsdienst, Polizei

Heute Nachmittag wurden wir mit dem Stichwort „First Responder“ alarmiert. Nach einem medizinischen Notfall in Großgründlach fuhren wir schnellstmöglich zu dem Patienten, um sofort mit der Versorgung des Patienten zu beginnen. Nach dem Eintreffen des Rettungsdienstes übergaben wir den Patienten und unterstützten bei der weiteren Behandlung, sowie beim Transport zum Rettungswagen.

Person stürtzt auf Treppe

Eingesetzte Fahrzeuge 12/40/1
Sonstige Einheiten BF Nürnberg, Rettungsdienst, Polizei

Gestern Mittag wurden wir bereits zum dritten Mal in diesem Monat alarmiert. Unsere Hilfe brauchte diesmal eine Person, die bei ihrem Sturz auf der Treppe mit ihrem Bein zwischen die Stufen geraten war und sich nicht mehr aus eigener Kraft befreien konnte. Tatsächlich war das Bein so eingeklemmt, dass wir schweres Gerät brauchten um die Dame aus ihrer misslichen Lage zu befreien und dem Rettungsdienst zu übergeben. Bis zu dessen Eintreffen übernahmen wir selbstverständlich die medizinische Erstversorgung der Verletzten.

First Responder im Großgündlacher Norden

Eingesetzte Fahrzeuge 12/40/1, 12/42/1
Sonstige Einheiten BF Nürnberg, Rettungsdienst, Polizei

Gestern Abend wurden wir zu einem First Responder Einsatz alarmiert. Gemeldet war eine leblose Person in einem Wohnhaus. Wir begannen sofort nach unserem Eintreffen mit den Wiederbelebungsmaßnahmen und führten diese erst selbstständig, später gemeinsam mit dem Rettungsdienst durch. Leider blieben alle Bemühungen umsonst, sodass wir den Kampf um das Überleben des Patienten nach ca. 30 Min. aufgeben mussten.

First Responder Einsatz

Eingesetzte Fahrzeuge HLF 10/6
Sonstige Einheiten Rettungsdienst

Heute wurden wir zu einem First Responder Einsatz in Großgründlach gerufen. Hier übernahmen wir die Reanimationsmaßnahmen bei einem leblosen Patienten. Nach dem Eintreffen des Rettungsdienstes unterstützten wir die Kollegen noch bei der Versorgung der schwer kranken Person und übergaben diese schließlich an die Kräfte des BRK. Bei diesem Einsatz machten sich einmal wieder die Ausbildungseinheiten in der Notfallmedizin bezahlt, an denen wir regelmäßig teilnehmen.