Rauchmelder

Ein lauter Piepston, der bis in die Nachbarwohnungen zu hören ist – ein privater Rauchmelder hat ausgelöst. Doch was ist zu tun, wenn die Anwohner nicht zu Hause sind und der Melder alarmiert? Hier ein paar gut zusammengefasste Tipps rund um die kleinen hilfreichen Warngeräte.

Zum Artikel: www.nordbayern.de

Grillfest

Am 01.07.2016 ist unser Grillfest! Ihr seid natürlich alle herzlich eingeladen.

Jugendwarte

Unsere aktuellen Jugendwarte sind Anja Winterbauer und Marco Fischer Jugendwarte.

Wenig später bekamen sie Unterstützung durch drei weitere aktive Mitglieder, die nun als Betreuer fungieren. (Lara Krehan, Marice Hawich, Ruben Kemeter und Christian Häusler)

Showübung am Dorffest

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums unseres LF8 veranstalteten wir am 1. Großgründlacher Dorffest eine Showübung.

Vielen Dank an Martin Hänisch Photographie für die grandiosen Bilder!

Museum

Auch am ersten Augustwochenende öffnet unser Museum wieder seine Pforten. Am Sonntag 4. August kann man bei Kaffee und Kuchen wieder vieles über unsere Feuerwehr erfahren. In der Zeit von 14-16 Uhr ist das Museum in der Hauptstraße geöffnet.

neue Jugendwarte

Seit dem 01.05.2013 hat die FF Großgründlach zwei neue Jugendwarte. Mit Oliver Kraus und Marco Fischer ist ein neues Gespann gefunden, das die Jugendlichen während ihrer Ausbildung zum Feuerwehrmann/Feuerwehrfrau prägt und begleitet. Die ehemaligen, jahrelangen Betreuer der Jugendgruppe hatten ihre Position zum 30.04.2013 aus zeitlichen Gründen aufgegeben. Vielen Dank an die Beiden für die geleistete Arbeit der letzten mehr als zehn(!) Jahre.

Den beiden neuen Jugendwarten wünschen wir natürlich nur das Beste und viel Erfolg bei der Erfüllung ihrer neuen Aufgaben.

Kommandantenwahl

Am 1. März stand bei uns die Wahl für den ersten Kommandanten an. Nach zwölfjähriger Amtszeit stellte sich unser Kommandant Stefan Hofmann nicht mehr zu Wahl. Zu seinem Nachfolger wurde mit großer Mehrheit Maximilian Pongratz gewählt.

Der Führungswechsel ist bereits vollzogen, die übergabe gemacht, so dass in Zukunft Maximilian Pongratz mit dem bisherigen 2. Kommandanten Jürgen Lehnes die Geschicke unserer Wehr leitet.

AED für unsere FF

Equipment bei der Feuerwehr um einen AED (Defibrillator) erweitert:
Bei Patienten mit lebensbedrohlichen Herzrhythmusstörungen hat sich gezeigt, dass die Chancen auf das überleben wesentlich besser sind, wenn von geschulten Kräften ein Defibrillator bei der Herz-Lungen-Wiederbelebung eingesetzt wird. Unser Wunsch war es, so ein Gerät anzuschaffen um besser helfen zu können, wenn wir in dieser Lage gefordert sind. In der Firma “Die Planer” haben wir einen Partner gefunden, der uns diesen Wunsch erfüllte. Am Adventsmarkt wurde der AED feierlich übergeben. Die Kameraden wurden bereits an zwei Abenden geschult und eingewiesen. Wir hoffen trotzdem, den AED am besten nicht zum Einsatz bringen zu müssen.