Die tödliche Gefahr lauert überall!

Kohlenmonoxid ist Geruchs-, Farb-, und Geschmacklos und bereits nach wenigen Atemzügen tödlich!!! Wie ihr euch davor schützen könnt?
Mehr dazu hier:

www.co-macht-ko.de

52605155_2009735609134476_798101590425731072_o

Sprengung einer Fliegerbombe

Eingesetzte Fahrzeuge 12/40/1
Sonstige Einheiten BF Nürnberg, Rettungsdienst, Polizei, sonstige

Gestern waren wir fast 12 Stunden im Einsatz. Erst besetzten wir das Gerätehaus um für eingehende Alarme aus dem Stadtgebiet zur Verfügung zu stehen. Gegen Abend fuhren wir dann in einen Bereitstellungsraum um für potentielle Schadenslagen zur Verfügung zu stehen, die durch die Sprengung der Fliegerbombe verursacht werden. Zum Glück war hier kein Einsatz von uns nötig.
Mehr Infos zum gestrigen Großeinsatz:
http://www.nordbayern.de/

CO macht KO

Jedes Jahr sterben viele Menschen an einer Kohlenmonoxidvergiftung. Der Deutscher Feuerwehrverband und viele andere Verbände unterstützen eine neue Initiative, die über die tödliche Gefahr CO aufklärt:

www.co-macht-ko.de

Tag des Notrufs

Europäischer Tag des Notruf 112In #Europa kann man unter 1️⃣1️⃣2️⃣ den Rettungsdienst oder die Feuerwehr alarmieren. Notruf 110 ☎️ das sind wir, die Einsatzzentralen der Bayerischen #Polizei.Wann solltet Ihr die 112 anrufen?▪️Wählt die 112 im Notfall, um einen Krankenwagen oder die Feuerwehr zu rufen. Wenn Ihr zum Beispiel dringend einen Arzt braucht, Zeugen eines schweren Verkehrsunfalls seid oder feststellt, dass ein Gebäude brennt.▪️Ruft die 112 nicht für Verkehrsmeldungen, Wetterberichte, allgemeine Informationen oder Fragen an.Unnötige Anrufe können das System überlasten und so das Leben derer gefährden, die wirklich dringend Hilfe benötigen.▪️ Scherzanrufe können ebenfalls die Reaktion auf echte Notfälle verzögern. Wegen der hohen Zahl von falschen Notrufen haben zahlreiche Länder beschlossen, die 112 für Anrufe von Mobiltelefonen ohne SIM-Karte zu sperren.Wichtige Infos: ▶️ https://www.bbk.bund.de/DE/TopThema/TT_2013/Notruf_112_euweit.html

Gepostet von Polizei Mittelfranken am Montag, 11. Februar 2019