May the forth…

An alle, für die May, the 4th nicht nur eine galaktische Bedeutung hat sondern die auch den heutigen internationalen Tag der Feuerwehrleute mitfeiern wollen:
Schaut doch mal bei uns vorbei und macht mit!
Die nächsten Übungstermine findet ihr auf unserer Homepage:

Übung: Bahnunglück

..auch wir waren damals vor 6 Jahren dabei und zogen einige Lehren aus der großen Übung!

https://www.facebook.com/pg/THWNuernberg/photos/?tab=album&album_id=594882720530537&tn=-UCH-R

Rauchentwicklung in der Schmalau

Eingesetzte Fahrzeuge 12/40/1, 12/42,1
Sonstige Einheiten BF Nürnberg, Rettungsdienst, Polizei

Alarm am heutigen Morgen!
Einsatzgrund war eine unklare Rauchentwicklung im Bereich der Schmalau. Nach einigen Minuten Erkundungsfahrt konnten wir feststellen woher die vom Anrufer gemeldeten Rauchschwaden kamen: Kurz nach der Stadtgrenze zu Fürth hatte sich ein Flächenbrand entwickelt. Unbürokratisch und weil wir ja sowieso schon im Einsatz waren halfen wir natürlich auch außerhalb unseres Einsatzgebietes und bekämpften den Brand unter dem Einsatz von Löschwasser mit Netzmittel. Dieser Zusatz bewirkt ein tieferes Eindringen des Wassers in das Brandgut. Nach ca. 50 Minuten konnten wir wieder einrücken.

Brandmelder Flüchtlingsunterkunft

Eingesetzte Fahrzeuge 12/40/1, 12/42/1
Sonstige Einheiten BF Nürnberg, Rettungsdienst, Polizei

Am späten Dienstag Abend wurden wir in eine Flüchtlingsunterkunft zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage alarmiert. Dort angekommen wurde uns von einem lauten Knall im hinteren Teil des Gebäudes berichtet, weshalb wir umfangreiche Erkundungsmaßnahmen im Außen- und Innenbereich vornahmen. Ergebnis war hier allerdings nur angebranntes Abendessen was für eine leichte Rauchentwicklung gesorgt hatte. Was die Ursache des Knalls war blieb bis zuletzt ungeklärt. Ohne weitere Maßnahmen rückten wir nach ca. 20 Minuten wieder ein.

Motorradfahrer verunfallt: Was tun?

Jeder von uns kann unerwartet in die Situation kommen helfen zu müssen. Gut, wen man dann weiß was zu tun ist..