Unwetter in Nürnberger Südstadt

Eingesetzte Fahrzeuge HLF 10/6, LF 16/12
Sonstige Einheiten BF Nürnberg, FF Nürnberg, THW, Polizei, N-Ergie

Am Sonntag Nachmittag zog ein Unwetter mit Starkregen über die Nürnberger Südstadt. Nachdem zahlreiche Unterführungen und Keller Überflutet waren, wurde Vollalarm für die freiwilligen Feuerwehren Nürnbergs ausgelöst. Zusammen mit Kräften von Berufs- und anderen freiwilligen Feuerwehren, dem THW und der N-Ergie arbeiteten wir insgesamt 12 Einsatzstellen ab. An jeder Örtlichkeit galt es entstandene oder drohende Schäden durch das Hochwasser zu beseitigen. Nach etwa 4 Stunden konnten wir unseren wohlverdienten Feierabend antreten und waren rechtzeitig zum WM-Finale wieder zu Hause. Ein ausführlicher Pressebericht und weitere Fotos sind auf der Seite der Nürnberger Nachrichten zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.