Noch ein Unwettereinsatz nach Orkan Kyrill

Eingesetzte Fahrzeuge LF 16-TS
Sonstige Einheiten keine

Als bei Anbruch des Morgens die Schäden der vergangenen Nacht sichtbar wurden, alarmierte man uns erneut, mit dem Stichwort: Baum droht auf Fahrbahn zu stürzen. Diese Einsatzstelle war in ca. einer halben Stunde abgearbeitet und damit war für uns das Orkantief Kyrill Geschichte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.