Baum droht auf Telefonleitung zu stürzen

Eingesetzte Fahrzeuge LF 16-TS, RW 1
Sonstige Einheiten BF Nürnberg, Polizei

Im laufe des Vormittags des 12.03.2008 wurden wir mit der Meldung „Baum droht auf Fahrbahn zu stürzen“ in die Kleingründlacher Straße alarmiert. Kurze Zeit später rückten das LF 16-TS und der RW1 aus. An der Einsatzstelle wartet schon der ELW1 der BF auf unsere Kameraden. Zwei Bäume drohten nicht nur beim aufkommenden Sturm auf die Straße zu fallen, sondern auch die überirdische Telefonleitung mit einzureißen. Kurze Zeit später traf eine DLK an der Einsatzstelle ein, da sie zum Fällen der Bäume notwendig war. Ein Baum wurde gesichert, eingesägt und umgezogen. Der andere wurde Stück für Stück über die Drehleiter abgetragen. Nach ca. 1 Stunde war die Arbeit verrichtet und der Einsatz wurde beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.