Feuer Wetzlarer Straße

Eingesetzte Fahrzeuge LF 16, RW 1
Sonstige Einheiten BF Nürnberg, Polizei, Rettungsdienst

Am Abend des 09.10.2008 wurden wir durch die Leitstelle mit dem Einsatzstichwort „Feuermeldung in Firma im Industriegebiet Schmalau“ alarmiert. Kurz darauf verließen die beiden Fahrzeuge die Halle. Vor Ort wurden wir von Arbeitern bereits erwartet, dadurch hatten wir gleich einen kurzen Überblick über die Lage. Eine Abzugsanlage war in Brand geraten, konnte aber durch den Einsatz von Feuerlöschern durch das Personal auf diese begrenzt werden. Von uns ging sofort ein Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr zur Erkundung ins Gebäude. Die erste Rückmeldung des Angriffstrupps lautete: Feuer in Anlage, keine Löschmöglichkeiten, Anlage muss komplett zerlegt werden. Durch die zwischenzeitlich eingetroffene Berufsfeuerwehr wurde ein Lüfter eingesetzt, so dass der Rauch schnell abzog und die Sicht besser wurde. Ein Trupp der BF mit Wärmebildkamera untersuchte den Raum und konnte keine weiteren Wärmequellen feststellen. Unser Trupp zerlegte in der Zwischenzeit die Anlage und schaffte die brennenden und rauchenden Teile ins Freie, wo sie mit einem C-Rohr abgelöscht wurden. Da das Zerlegen der Anlage sehr zeitaufwendig war wurde auch der 2. Trupp von uns eingesetzt. Nach ca. 1 Stunde war die Anlage so weit zerlegt das alle Teile entfernt waren und man sicher gehen konnte das keine weitere Brandgefahr besteht. Nach ca. 1,5 Stunden war der Einsatz für uns beendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.