Verkehrsunfall Hans-Fellner-Straße

Eingesetzte Fahrzeuge LF 16, RW 1
Sonstige Einheiten BF Nürnberg, Polizei, Rettungsdienst, N-Ergie

Am frühen Abend wurden wir mit dem Stichwort „Verkehrsunfall“ in die Hans-Fellner-Straße alarmiert. Bei unserem Eintreffen stellte sich folgende Lage dar: Ein PKW war gegen einen Hoftorpfosten gefahren und hatte die davor befindliche Laterne mit zum Einsturz gebracht. Der Fahrer war bereits aus dem PKW gestiegen und wurde vom Rettungsdienst betreut. Zuerst wurde von uns die Einsatzstelle gesichert, die Batterie des Autos abgeklemmt und der Brandschutz sicher gestellt. Nach Rücksprache mit der Polizei wurde dann das Auto vom Laternenmast entfernt. Der in der Zwischenzeit eingetroffene Mitarbeiter der N-Ergie schaltete die Laterne Stromlos, im Anschluß daran wurde die Laterne von uns entfernt. Mit dem eingetroffenen Abschleppdienst und dem Reinigen der Straße ging für uns der Einsatz nach ca. 1 Stunde zu Ende.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.