Erneuter Bombenfund in Nürnberger Südstadt

Eingesetzte Fahrzeuge LF 16, RW 1, Kombi
Sonstige Einheiten BF Nürnberg, FF Nürnberg, THW, Rettungsdienst, Polizei

Am Samstag den 26.02. wurde bei Bauarbeiten erneut eine Bombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Daher die Bombe wieder vor Ort entschärft werden musste, konnte man aus den Erkenntnissen des letzten Einsatzes lernen und so legte man die Entschärfung für Sonntag abend fest. Dadurch hatten die Hilfsorganisationen genügend Vorlauf um die Bevölkerung zu Informieren, sowie Hilfskräfte aus dem ganzen Umland zu alarmieren. Um 11 Uhr war für uns Abfahrt in Richtung Pfälzerstraße. Nachdem wir unseren Abschnitt zügig kontrolliert hatten, hieß es erstmal warten bis alle Bereiche abgearbeitet waren. Dadurch das die Räumung schneller vonstatten ging als geplant, konnte der Entschärfungszeitpunkt vorverlegt werden. Gegen 17:30 Uhr konnten wir wieder einrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.