PKW

Eingesetzte Fahrzeuge LF 16, RW 1
Sonstige Einheiten BF Nürnberg, Rettungsdienst, Polizei

Am frühen Abend des 24.3. wurden wir mit dem Stichwort „PKW-Brand“ in die Wiesbadener Str. alarmiert. Nach unserem Eintreffen und einer kurzen Erkundung stellte sich folgende Lage dar: In Folge eines Auffahrunfalls lösten bei dem auffahrenden Fahrzeug beide Airbags aus. Aufgrund des Qualms, der bei der Zündung dieser Airbags entstand, nahm der Fahrer an, es würde in seinem Fahrzeug brennen und alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Zuerst wurde die Einsatzstelle abgesichert, gleichzeitig kümmerte sich ein Feuerwehrsanitäter um die leicht verletzte Fahrerin, bis der Rettungsdienst eingetroffen war. Auslaufende Betriebsstoffe aus den PKW’s wurde durch Ölbindemittel aufgenommen. Nach ca. 30 Minuten wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und die Einheiten der Feuerwehr rückten ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.