Brennender Baum in der Mespelbrunner Straße

Eingesetzte Fahrzeuge HLF 10/6, LF 16
Sonstige Einheiten BF Nürnberg, Polizei

Am Samstag Nachmittag wurden wir mit dem Stichwort „Brennender Baum“ nach Reutles alarmiert. Dort angekommen waren Anwohner bereits damit beschäftig, den Baum zu löschen. Wir übernahmen die Löscharbeiten und kühlten die trocken bewachsene Umgebung. Aufgrund der Nähe des Baumes zu dem angrenzenden Wohnhausdach kontrollierten wir den Dachstuhl auf eventuell entstandene Hitzeschäden oder unerkannte Glutnester. Hierbei wurden wir durch die Berufsfeuerwehr und deren Wärmebildkamere unterstützt. Nach 45 Minuten war der Einsatz für uns beendet und wir konnten wieder einrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.