20 Jahre Kommandant tritt zurück

Am 15. Januar 1975 kam es in Reutles wohl zu dem größten Schadensfeuer nach dem Krieg in der ehemaligen Gemeinde. Jetzt konnte sich jeder Bürger von der umfangreichen Ausrüstung und der Schlagkraft der Berufsfeuerwehr Nürnberg überzeugen. Für das Verhältnis zwischen der Feuerwehr Großgründlach und der Berufsfeuerwehr war dieser Einsatz ein erster Durchbruch.

Am 26. Januar 1975 blickte Hans Sippel auf eine 20jährige Tätigkeit als Kommandant zurück. Nach einem Dank an die Kameraden, für die gute Zusammenarbeit und Unterstützung, legt er seinen Posten nieder. Von 42 Anwesenden stimmen 38 für Fritz Langfritz als neuen Kommandanten. Fritz Langfritz bringt durch mehrere Schulungen auf der Staatlichen Feuerwehrschule alle Voraussetzungen für diesen Posten mit. Sein Programm erstreckt sich über alle möglichen Arten von Brandbekämpfung sowie die praktische Anwendung von Hilfeleistungen. Seine erste Amtshandlung ist die Verpflichtung einer Gruppe junger Anwärter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.